Mehr als 4 Jahrzehnte. [05.01.2021]

40 Jahre bei Westfalia

Sein vierzigjähriges Firmenjubiläum feierte in diesen Tagen Hermann Josef Junker. Der 63- jährige Wiedenbrücker Radio- und Fernsehtechniker ist seit 1980 bei Westfalia und arbeitet hier im Auftragszentrum. An seiner Tätigkeit begeistert ihn besonders das hohe Maß an Selbstbestimmung und die konsequente Weiterentwicklung seiner Fähigkeiten im Job. Der Qualitätsanspruch des Unternehmens und das gute Miteinander im Team sind nach Junkers Worten für ihn der Grund, warum er Westfalia mehr als vier Jahrzehnte treu geblieben ist.


Seine Freizeit widmet der verheiratete Vater seiner Familie, dem Garten und Gesellschaftsspielen, die auf Taktik basieren.


In einer kurzen Ansprache verdeutlichte Geschäftsführer Can-Kasim Dogan wie wichtig es sei, solch erfahrene Mitarbeiter im Unternehmen zu haben. Den Erfolg, den Westfalia insbesondere in den letzten Jahren verbuchen konnte, sei im Wesentlichen auch ein Erfolg der Mitarbeiter gewesen, die mit so einem großen unermüdlichen Engagement einen wichtigen Beitrag geleistet haben. Dafür sei der Jubilar ein besonders gutes Beispiel.


Unser Foto zeigt von links nach rechts: Michael Großerohde (Teamleiter Auftragszentrum), Geschäftsführer Can-Kasim Dogan, Herman Josef Junker und Betriebsratsvorsitzender Petros Mentis.

Westfalia Mobil möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie durch Klick auf „Datenschutz“. Sie können sich auch gegen die Verwendung von Cookies entscheiden und ihre Browsereinstellungen entsprechend anpassen.

Zustimmen