Update für das kompakte Freizeitmobil [03.06.2020]

Update für das kompakte Freizeitmobil mit Stern: Der neue Marco Polo ACTIVITY

 

Stuttgart. Pünktlich zum Start der Camping-Saison 2020 bringt Mercedes-Benz noch mehr Komfort und nachhaltiges Fahrvergnügen in den Marco Polo ACTIVITY. Das kompakte Freizeitmobil profitiert von der Modellpflege seines Basisfahrzeugs, des Vito. Zu den Neuheiten zählen:

  • Neue Top-Motorisierung des Vierzylinder-Diesels
  • Luftfederungssystem AIRMATIC
  • Mehr Sicherheit dank DISTRONIC, Aktivem Brems-Assistenten und digitalem Innenspiegel
  • Neue Infotainment-Ausstattung und Design-Updates
  • Kraftvoll und effizient auf Reisen und im Alltag

Ob auf dem Weg zum Kindergarten oder einem Wochenendtrip in die Berge, der neue Marco Polo ACTIVITY ist kraftvoll und effizient unterwegs. Und zeigt dabei maximale Variantenvielfalt. Zum Frühjahr dieses Jahres kommt das kompakte Freizeitmobil mit Stern erstmals als 176 kW (239 PS) Variante (Kraftstoffverbrauch kombiniert 6,6-6,0 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert 174-159 g/km)[1]. Die neue Top-Motorisierung liefert ein maximales Drehmoment von 500 Nm. In der Beschleunigungsphase stehen kurzfristig weitere 30 Nm zur Verfügung („Overtorque"). So beschleunigt der Marco Polo ACTIVITY 300 d in 7,9 Sekunden von 0 auf 100 km/h und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 210 km/h. Bestand haben mit der Modellpflege die Leistungsstufen 250 d mit 140 kW (190 PS) (Kraftstoffverbrauch kombiniert 6,5-5,9 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert 171-156 g/km)1, 220 d mit 120 kW (163 PS) (Kraftstoffverbrauch kombiniert 6,6-6,0 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert 175-157 g/km)1, 200 d mit 100 kW (136 PS) (Kraftstoffverbrauch kombiniert 6,8-6,6 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert 179-175 g/km)1 sowie 170 d mit 75 kW (102 PS) (Kraftstoffverbrauch kombiniert 6,7 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert 177 g/km)1.

Die Einstiegsmotorisierung 170 d basiert auf dem bewährten Vierzylinder-Diesels OM 622 und ist in Kombination mit Vorderradantrieb und 6-Gang-Schaltgetriebe erhältlich. Die weiteren Motorisierungsvarianten kommen mit 9G-TRONIC Automatikgetriebe und Heckantrieb, wahlweise ist auch ein Allradantrieb verfügbar. Sie basieren auf dem besonders verbrauchs- und emissionsarmen Vierzylinder-Diesel OM 654, der sich durch einen integrierten Technologieansatz aus Stufenmulden-Brennverfahren, dynamischer Mehrwege-Abgasrückführung und motornaher Abgasnachbehandlung auszeichnet. Ab Oktober 2020 erhöhen ein neu designter hinterer Stoßfänger sowie Verkleidungen am Unterboden den effizienten Fahrspaß weiter.

Ebenfalls ab Oktober 2020 verfügbar: das Luftfederungssystem AIRMATIC – ein Alleinstellungsmerkmal im Segment. AIRMATIC bringt nicht nur zusätzliche Vorteile beim Verbrauch, sondern erhöht gleichzeitig den Fahrkomfort, auf holprigen Landstraßen ebenso wie auf topfebenen Autobahnen. Über den DYNAMIC SELECT Schalter in der Mittelkonsole kann der Fahrer einfach und schnell aus drei verschiedenen Fahrprogrammen auswählen. Bei einem Programm hebt sich das Fahrzeug um bis zu 35 Millimeter an, bei einer Geschwindigkeit von bis zu 30 km/h. Im Programm „Sport" senkt sich das Fahrwerk um bis zu 10 Millimeter, und im Programm „Comfort" verbleibt das Fahrzeug auf Standardhöhe. Die Dämpfung passt das Fahrwerk im gewählten Fahrprogramm an die jeweiligen Straßenverhältnisse an. Sie reguliert sich an jedem Rad individuell. Dies geschieht schnell und präzise über zwei getrennte Ventile für die Zug- und Druckrichtung in den Dämpfern und sorgt - selbst mit Caravan an der Anhängerkupplung – für einen deutlichen Zugewinn an Fahrstabilität. Bei dynamischeren Fahrbedingungen ab 100 km/h wird das Fahrzeug, gleich des gewählten Fahrprogramms, grundsätzlich automatisch um 10 Millimeter abgesenkt, um den Luftwiderstand und damit Verbrauch zu optimieren.

Sicher unterwegs

Ausflüge und Wochenendtrips lassen sich am besten genießen, wenn sie mit einem beruhigenden Gefühl von Sicherheit verbunden sind. Mit der Modellpflege steigt 2020 die Zahl der lieferbaren Sicherheits- und Assistenzsysteme im Marco Polo ACTIVITY von bisher 10 auf 13.

 

 

 

Westfalia Mobil möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie durch Klick auf „Datenschutz“. Sie können sich auch gegen die Verwendung von Cookies entscheiden und ihre Browsereinstellungen entsprechend anpassen.

Zustimmen